gravierte Tasse, als Pokal

Das letzte Bogenschießen im vergangenen Jahr, was wir hatten, haben wir mal etwas interessanter gestaltet. Wir hatten ein kleines Preisschießen gemacht. Dabei waren in Luftballons, die es mit Pfeil und Bogen abzuschießen galt, kleine Lose drinnen versteckt. Für jedes Los gab es einen Preis.

Am Ende ging es dann um die Hauptpreise. Damit alle Bogenschützen eine Chance auf den Pokal hatten, egal wie gut oder schlecht sie sind. Wurde auch hier ein Los mit der Nummer in einem der Ballons versteckt. Keiner wußte also in welchem der 4 Ballons der 1. Platz ist. Lustigerweise war er auch noch im letzten Ballon der kaputt ging, so blieb die Spannung bis zum Schluß. Jeder hatte nur einen Schuß, dann war der nächste Schütze dran.

Es war ganz lustig, sodaß ich dieses Jahr nochmal einen Pokal machen werde, allerdings habe ich keine grünen Tassen mehr (paßte so schön, zum Schützenverein). Mal sehen wie die dieses Jahr dann aussehen wird. Denn wir wollen das Pokalschießen dieses Jahr auf jeden Fall wiederholen.
Das Wappen auf der Tasse ist übrigens unser Schützenvereinswappen, das ich auf die Tasse graviert habe.

Die Tasse ist für folgende Challenges:

Artistic Inspiration (Anything Goes)

Crafting by Design (Anything Goes)

Crafty Gals Corner (Anything Goes)

Sunny Day Crafting (Award)

Steckenpferdchen (Kaffee oder Tee)

2 Gedanken zu „gravierte Tasse, als Pokal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*